Erste Ranzenbörse: 75 Schulranzen bereit für die „zweite Runde“

Beim Malwettbewerb mitmachen und neun neue Schulranzen gewinnen

Detmold. Der Verein Lipper für Lipper und der Familien-Info-Treff (F.I.T) der Stadt Detmold haben in diesem Jahr Detmolds erste Ranzenbörse ins Leben gerufen. Bürgerinnen und Bürger haben fleißig gespendet, so dass nun 75 gebrauchte Schulranzen für Erstklässerinnen und Erstklässer, aber auch viele Schultaschen für die weiterführende Schule zur Verfügung stehen. Die Euwatec gGmbH hat alle Spenden aufbereitet, so dass sie nun bereit für die „zweite Runde“ sind. Die Ranzen wurden mit Federmappen, Turnbeuteln und weiteren nützlichen Schulutensilien ausgestattet und warten nun auf ihre neuen stolzen Besitzerinnen und Besitzer.


Am Sonntag, 23. Juni, in der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr können Familien im Café HerzStück des Vereins Lipper für Lipper vorbeischauen und sich kostenlos einen Schulranzen aussuchen – so lange der Vorrat reicht. Für gute Unterhaltung sorgt Dr. Clown, auch Essen und Getränke stehen bereit. Besonderes Highlight der Ranzenbörse sind neun brandneue Schulranzen, die im Rahmen eines Malwettbewerbs verlost werden. Kinder haben noch bis zum 17. Juni die Möglichkeit, ihre schönsten Bilder im Café HerzStück, Krumme Straße 44, oder beim F.I.T an der Schülerstraße 35 in Detmold einzureichen, um an der Verlosung teilzunehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 


 

Sommerferienprogramm 2024 in der Stadt Detmold

Programm und Anmeldung sind jetzt online

Hier geht´s zu den Angeboten: Sommerferienprogramm 
 


 

"Heimspiel - das OWL-Vereinshaus" im Herzen der Stadt

Mit diesem in der Region einzigartigen Projekt hat der Sportverband Detmold in Zusammenarbeit mit den vier Profivereinen SC Paderborn 07, Arminia Bielefeld, dem TBV Lemgo Lippe und der HSG Blomberg-Lippe und der Stadt Detmold eine neue Anlaufstelle für Sportbegeisterte geschaffen. Am Marktplatz 3 können sich Besucherinnen und Besucher über das vielseitige Angebot der mehr als 60 im Sportverband Detmold organisierten Sportvereine informieren sowie Tickets und Merchandise-Artikel der beiden Fußball-Profivereine und der zwei Handball-Bundesligisten erwerben. Zum Weiterlesen hier klicken.

Öffnungszeiten: 
Mo: geschlossen
Di: 10 bis 18 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 10 bis 18 Uhr
Fr: 10 bis 18 Uhr
Sa: 10 bis 13 Uhr

 


 

Neues Beratungsangebot im Familien.Info.Treff

Jeden zweiten Dienstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr bzw. 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Detmold. Mit dem Familien.Info.Treff hat die Stadt Detmold einen vielseitigen Ort geschaffen, der speziell darauf ausgerichtet ist, Detmolder Familien eine zentrale Anlaufstelle für Fragen in allen Lebenslagen anzubieten. Neben kostenlosen Veranstaltungen, Eltern-Kind-Angeboten und einer Spielfläche zum gemeinsamen Spielen bietet der F.I.T auch weitreichende Unterstützungsangebote an. Seit Dezember 2023 hat das Netzwerk Lippe dort 14-tägig zwei Beratungsangebote.

Jeden zweiten Dienstag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr bzw. 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr stehen Mitarbeiterinnen des Netzwerks Lippe mit Rat und Tat zur Stelle, um entweder unmittelbar weiterzuhelfen oder Informationen über weitergehende Beratungsangebote zu geben. Das Netzwerk verfügt dabei zum einen selbst über ein umfassendes Angebotsportfolio und entsprechende Expertise im Bereich Arbeitsmarktintegration. Zum anderen ist es Teil eines breiten Hilfe- und Beratungsstellennetzwerks. So können vor Ort vielfältige Fragestellungen rund um die Themen Arbeit, Unterstützung und Leistungsbezug schnell und unkompliziert beantwortet werden, von „Gibt es in meiner Lebenslage Unterstützungsangebote?“ über „Wer hilft mir bei meiner Bewerbung?“, „Wo kann ich einen Schulabschluss nachholen?“ oder „Wer hilft mir beim Ausfüllen der vielen Anträge?“ bis hin zu „Wo bekomme ich Hilfe für die Pflege meiner kranken Ehefrau?“.

Das Angebot ist kostenlos und kann ohne vorherige Terminabsprache wahrgenommen werden.

Sie erreichen den Familien.Info.Treff unter 05231/977-107 oder unter fit(at)detmold.de 


 

Unsere nächste Familienbildungsreihe ist gestartet mit zahlreichen kostenfreien Angeboten für Familien!!!!

 

Hier geht´s zu unseren Angeboten: Elternbildungsreihe

 


 

"F.I.T-Frösche" ein offener Krabbeltreff

Die „F.I.T Frösche“ sind ein offener Krabbeltreff für Eltern und Kinder im Alter von 9 Monaten bis 2 Jahren im F.I.T.

Wo: F.I.T. Familien.Info.Treff, Schülerstr. 35, 32756 Detmold

Wann: jeden Donnerstag (außerhalb der Schulferien), in der Zeit von 10:00-11:30 Uhr  zum gemeinsamen Spiel und Austausch. 

Eine Anmeldung zum offenen Krabbeltreff ist nicht notwendig. 

Ausgenommen sind die Aktionstage. Hier ist eine Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. 
 

Kursleitung: Britta Dombrowski, Tel. 05231 - 977 967, B.Dombrowski(at)detmold.de

 

 


 

Kinderbetreuung im F.I.T

Jeden Samstag im Familien.Info.Treff

Um Eltern ein wenig Freiraum zu ermöglichen, bieten wir eine kostenlose, stundenweise, Kinderbetreuung in unseren Räumlichkeiten an.

In unserem liebevoll gestalteten Spielbereich, wird Ihr Kind, durch eine ausgebildete Erzieherin beaufsichtigt

und ihm eine Auswahl an Spiel- und Bastelmöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Kinderbetreuung im F.I.T

 

 

 


 

Das Café „Krabbelmäuse“ ein offener Krabbeltreff

Das Café „Krabbelmäuse“ ist ein offener Treff für Eltern mit Kindern von Geburt an bis zum 18. Lebensmonat.

Ältere Geschwisterkinder bis zum 3. Lebensjahr können gerne mitgebracht werden.

Wo: Gemeindehaus der Heilig Kreuz Kirche, Schubertplatz 10, 32756 Detmold

Wann: dienstags von 10:00 - 11:30 Uhr (in den Schulferien auf Nachfrage)

Die Gruppenleitungen Frau Weiß und Frau Loyek freuen sich, Sie bei Kaffee und Tee zu begrüßen!

 

Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen gibt es hier: Frühe Hilfen • Frau Räker • 05231 977-927 Gemeindereferentin • Frau Tadday • 05231 9279-12


 

Das Café Kinderwagen findet vom 10.07. bis einschließlich 24.07. nicht statt! Start wieder ab dem 31.07.2024!

Café Kinderwagen mit Familienhebammensprechstunde, mittwochs 13.30 - 15.00 Uhr, im Familien.Info.Treff

Neuer Baustein ergänzt die Angebote im F.I.T

Wie baue ich eine gute Bindung zu meinem neugeborenen Kind auf? Wie viel Schlaf braucht mein Baby? Und wann sollte ich mit der Beikost anfangen? Diese Fragen können Eltern immer mittwochs ab 13:30 Uhr bei der Sprechstunde der Familienhebamme im Familien.Info.Treff (F.I.T) der Stadt Detmold loswerden: Seit Anfang des Jahres 2022 ist Mareike Klassen als Familienhebamme neu im Team der Frühen Hilfen und betreut Familien und Alleinerziehende mit Säuglingen durch das erste Lebensjahr – auch schon in der Schwangerschaft. Mareike Klassen hat bereits als selbständige Hebamme gearbeitet und durch die Zusatzqualifizierung zur Familienhebamme die Kompetenz, auch Familien in psychosozial belasteten Lebenslagen zu unterstützen.

„Die Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes verändern das Leben einer Familie grundlegend und stellen sie vor große Herausforderungen. In dieser neuen Lebenslage ergeben sich manchmal Ängste und Sorgen, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf mit sich bringen. An dieser Stelle möchte ich gerne für die Familien da sein“, so Mareike Klassen. Die Familienhebammensprechstunde sieht sich dabei ergänzend zum Tätigkeitsfeld der Nachsorgehebamme und berät zum Beispiel zum Thema Schlaf, Einführung der Beikost und allen anderen Anliegen der Eltern. Bei Bedarf kann auch in weitere Unterstützungsangebote der Frühen Hilfen weiter vermittelt werden.

Ulli Räker, Koordinatorin der Frühen Hilfen, stellt heraus: „Es ist wirklich etwas Besonderes, dass die Stadt Detmold eine eigenen Familienhebamme anstellen konnte. Wie alle Angebote der Frühen Hilfen ist dieses Angebot freiwillig, niedrigschwellig und kostenfrei. Wir freuen uns auf einen regen Zulauf in den kommenden Monaten.“

 

Die kostenlose Hebammensprechstunde findet immer mittwochs ab 13:30 Uhr in den Räumen des F.I.T in der Schülerstraße 35 statt.

Flyer: Familienhebamme

Flyer: Café Kinderwagen


 

Angebote für Jugendliche in Detmold

 

Jugendtreffs in Detmold, tolle Angebote, verschiedene Aktionen oder Ausflüge für Jugendliche...

...diese und weitere Informationen können Sie bald auf der neuen Webseite der Junge Seite Detmold entnehmen.

 

 


 

Wissenswertes

Start des Förderprogramms 2024 „Familienzeit NRW“ - Urlaub für Familien aus NRW
Das Land fördert auch in diesem Jahr das Programm „Familienzeit NRW“, das Familien aus Nordrhein-Westfalen einen gemeinsamen Aufenthalt in einer Familienferienstätte ermöglicht. Das Programm richtet sich insbesondere an Familien mit geringem Einkommen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.familienerholung-nrw.de oder im Flyer: hier.